Monate: August 2016

Kindergartenfotografie im Freien – Wo die Kids am Liebsten sind!

Wenn ich Kinder fotografiere, möchte ich, dass die Kids Spaß haben. Ja, das ist nicht immer einfach, denn wie Erwachsene ist jedes Kind anders. Aber ein erste Schritt in eine Richtung mit Spaß und Freude ist mit den Kindern raus zu gehen. Dahin, wo sie am Liebsten sind. Im Garten oder auf den Spielplatz. Sind wir erstmal draußen,nehmen wir jedes Kind kurz aus demk Spiel. Als erstes darf sich das Kind einen Stuhl, Baumstamm oder eine Kiste zum drauf sitzen aussuchen. Eine eigene Entscheidung treffen und dann gehts erst los. Wir machen Faxen und Grimassen und schon tauen die Kids auf. Als Fotografin muss man kreativ und flexibel sein. Dann klappts auch mit den schönen Kindergartenfotos. Ich möchte dass die Eltern der Kids beim betrachten der Bilder ihr eigenes Kind wieder erkennen und sagen: „Ja, das ist meins. So ist er. So ist sie.“  Das sind Bilder die man gern verschenkt oder sich hinstellt.  Jedes Kind ist ein ganz spezieller Mensch mit vielen tollen Eigenschaften. Das möchte ich auf meinen Kindergartenfotografien zeigen. Liebe Grüße Jannette …