Foto Tipps
Schreibe einen Kommentar

Meine Foto-Tipps für stimmungsvolle Weihnachtsfotos

So machst du stimmungsvolle weihnachtliche Fotos – einfache Tipps & Tricks. Das Fest der Liebe begleiten wir schon immer mit dem Fotoapparat.

Gerade wenn unsere Kinder noch sehr klein sind, möchten wir alles festhalten, was sie zu Weihnachten so treiben. Hier meine Tipps, wie du schöne Weihnachtserinnerungen bekommst.

——

Romantischer Kerzenschein mit Weihnachtsbaum im Hintergrund. Das ist natürlich der Klassiker unter den Weihnachtsfotos. Gegenlicht ist in dem Fall kein Problem und unterstreicht sogar noch die heimeliche Weihnachtsstimmung. Nimm die Kerzen in den Fokus deiner Kamera und positioniere sie so, dass der Baum dahinter im unscharfen Bereich steht.

——

Jeder liebt Glitzer und hellen Lichterschein. Insbesondere in der Weihnachtszeit lässt es unser Herz aufgehen. Und was weihnachtet besser, als funken sprühende Wunderkerzen. Lass die Kids die Wunderkerzen in die Hand nehmen und dann los, am Besten in der Abenddämmerung, dann entstehen tolle Aufnahmen mit der Untergehenden Sonne und man erkennt die Kinder auch noch gut.

——

Weihnachtskalender dokumentieren. Die so erstellten Fotos eignen sich auch hervorragnd dazu um anschließend ein tolles Fotobuch zu gestalten. So ein Fotobuch kannst du auch ausgezeichnet zu Weihnachten an deine Liebsten verschenken.

——

Puderzucker und Kekssilouetten. Im Grunde sind es kleine weihnachtliche Stilleben. Ich mag in dem Zusammenhang auch sehr gerne Zimtstangen und Nelkengewürze. Lasst doch eure Kinder ein paar Kekse mit Puderzucker bestreuen und dann auf dem Tisch die hinterlassenen Abdrücke bestauen. Das macht eine riesen Sauerei und ein riesen Spaß und ganz bestimmt tolle Bilder.

——

Süße Kinderhände die Leckereien stebitzen. Ob beim Backen oder beim vernaschen. Es ist der gut gelungene Ausschnitt, der im richtigen Augenblick erwischt, im Grunde schon alles erzählt, was ein tolles Weihnachtsfoto braucht.

——

Winter-Wonder-Land. Wenn Schnee liegt, sollte man auf jedenfall sich warm anziehen nach drausen gehen und einen Waldspaziergang machen und den Zauber fotografisch festhalten. Und schön ist dann ein rodelndes Kind mitten im Bild. So macht das fotografieren gleich doppelt Spaß. Du siehst die Kinder lachen und hast ein tolles Bild für deine Wand. Nimm auf jeden Fall ein Weitwinkelobjektiv.

——

Kinder die Karten an Oma und Opa schreiben. Kinder und Kerzenschein, das ist die ideale Besetzung für jedes weihnachtliche Foto. Wenn man dazu noch ein Schälchen mit Lebkuchen und der Weihnachtskranz ins Bild gerückt und schon ist das Foto vollständig.

——

Berliner Plätze und Weihnachtsmärkte in Weihnachtlicher Stimmung einfangen. Raus mit der Kamera und rein in die vorweihnachtliche Berliner Feststimmung. Ich liebe meine Stadt und in jeder Weihnachtszeit suche ich neue Motive voller Weihnachtsstimmung. Und ich findet sie in Hülle und Fülle. Einfach kurz mal stehen bleiben und warten. Dann kommen Fahrradfahrer stellen sich perfekt ins Bild und andere schöne Dinge passieren. Oder die eigenen Kinder stehen vor dem Objekt der Begierde und bestaunen es.

——

Fotos mit deinem Kind am Schwippbogen. Ein Klassiker. Das Kind auf dem Arm der Mama am Fenster neben einem Schwippbogen, Weihnachtsbaum oder einem Adventskranz. Die Freude in den Kinderaugen ist unbezahlbar.

——

Die winterliche Vorweihnachtszeit mit der kuscheligen Wärme von Schal und Mütze und dicken Wolljacken und warmen Tee bietet jede Menge schöner Weihnachtsmotive. Drinnen wie draußen. Im Wohnzimmer ist das auch ganz herrlich mit dicken Wollsocken.

——

Mit Absicht in die Unschärfe gehen. Am besten an einer Stelle wo tausende von Lichtern sind, dann geht einfach nur noch das Herz auf. Und du kannst vielleicht noch deine Kinder als Silhouette davor stellen. Das Gesicht von der Seite oder lustige und vollkommen typische Eigenheiten von deinen Kindern darstellen lassen.

——

Tannenzapfen, Weihnachtskalender und Kerzen. Selbstverständlich hat man sofort ein Weihnachtsfoto das jeder versteht, fotografiert man eines der typpischen Symbole, die für Weihnmachten stehen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren.

Liebe Grüße

Jannette

15 Tipps für Fotogeschenke zu Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*