Babyshooting
Schreibe einen Kommentar

Babyfoto-Shooting zu Hause

Manchmal wenn ich solche Bilder mache und ich sehe, wie sehr sich die Eltern über ich neues Familienglück freuen, dann komme ich mir vor, als würde etwas sehr Intimes stören.

Es ist mir fast schon unangenehm, aber dann merke ich, Mensch das ist genau das, was ich will und drücke ab, bevor der Moment weg ist.

Ich liebe es Babys und ihre Eltern zu fotografieren. Ich bin so glücklich darüber das auch noch meinen Beruf nennen zu können. Und es fühlt sich nicht mal so an.

Einfach schön, wenn Eltern so liebevoll ihre kleinen Babys anschauen und so glücklich und oft auch stolz sind, dass dieser kleine Mensch jetzt endlich da ist.

Was mir aber außerdem schon immer wichtig war, ist Familienfotos zu machen, die die Seele der Familie wiederspiegeln.

Wenn die Familie humoristisch veranlagt ist, dass auch auf den Babybildern zu zeigen und wenn sie ganz verkuschelt sind, eben diese Kuschelfamilie auf meinen Babyfotos zu finden.

Besonders schön ist es für mich, wenn ich das Baby im wachen und im schlafenden Zustand fotografieren kann. Das sind so zwei sehr unterschiedliche Babybilder. Das schlafende Baby strahlt Ruhe und Entspannung aus.

Und wenn das Baby wach ist, kann ich so viele unterschiedliche Momente festhalten. Einfach Grandios.

Wenn ich zu einer Familie nach Hause komme, um sie und ihr Baby zu fotografieren, brauche ich immer 2 Stunden.

Ganz gleich was auf meiner Website in meinen Paketen steht. Ich nehme mir die Zeit und es ist wichtig für mich, dass die Babybilder und Familienfotos am Ende die Eltern erfreut. Nichts ist mir wichtiger.

Liebe Grüße

Jannette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*