Babyfotoshootings
Schreibe einen Kommentar

Produktfotos mit Grims Kind Schuhe

Im November kam Katja von Grims Kind auf mich zu und wollte ein paar schöne und natürliche Produktfotos für ihre tollen Babyschuhe haben. Und am liebsten draußen und im Herbst.

Da ich eh kein Freund von Produktfotos der sterilen Art bin und umweltfreundliche Produkte liebe, musste ich nicht lange überlegen, ja zu sagen. Und dann noch mit Babys auf den Bildern, ein Traum.

Damals sagte ich, dann müssen wir aber schnell machen, denn der Herbst war schon dabei sein schönes buntes Kleid abzuwerfen.

Wir hatten Glück, das Wetter ließ uns einigermaßen trocken und der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite.

Die Mama und ihr kleiner Sohn haben das Shooting ganz wunderbar mitgemacht und es waren entspannte und lustige Stunden beim Shooting.

Um was geht es hier eigentlich?

Produktfotos sind meist im Studio und man sieht nur das Produkt. Das hat seine Berechtigung und ist okay, wenn man das Produkt neutral betrachten möchte.

Bei Schuhen für Babys handelt es sich um ein emotionales Produkt. Wenn die Mama, die die Schuhe kaufen soll, sie an einem Baby auf dem Arm sieht, ist es doch viel natürlicher und lebensnaher als wenn man es auf einem weißen Hintergrund sieht.

Solch ein Foto lädt die Mütter ein, es zu kaufen oder zumindest mehr damit zu befassen. Sie kann sehen, wie das Produkt am Körper eines anderen Babys aussieht. Und es dann kaufen.

Mir sind solche Bilder bei Kaufentscheidungen Tausend mal lieber, da es mir auch zeigt, dass das Unternehmen, welches dahintersteht, sich Gedanken macht, wie sie ihr „Herzensprojekt“ an den Mann oder die Frau bringt.

Und genau das kann ich auch hier bei Grims Kind sehen. Katja steht mit Leib und Seele hinter ihren Schühchen und ist sogar selbst auf den Fotos zu sehen. Hier rechts im Bild.

Welch ein Einsatz. Da kauf ich gerne diese süßen und wirklich warmen Schuhe. Das hier ist keine bezahlte Werbung. Ich schreibe diese Zeilen aus Überzeugung und weil ich diese Schuhe selbst gekauft hätte, hätte es sowas schon vor 11 Jahren gegeben.

Der geringelte Strumpf (so nenne ich es mal) ist mit am Schuh dran, so fällt er nicht ab wenn dein Baby die wilden und typischen Bewegungen macht und bleibt schön fest am Bein des Babys. Genial.

Liebe Grüße

Jannette

Jannette Kneisel

Baby- und Familienfotografin

mail@jannettekneisel.de

0177. 77 33 665

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*