Alle Artikel in: Familie unterwegs

Sommer Sonne Feriencamp! – 10 Feriencamps für eure Kinder!

Als ich von der Ferien-Camp-Messe in Potsdam las, wollte ich tolle, spannende, spaßige aber auch vertrauenswürdige Feriencamps für meine Kids finden. Und das nicht nur in den Sommerferien. Mir war dabei auch die Nähe wichtig, es musste nicht Südamerika sein. Dabei bin ich zu dem Entschluss gekommen, dir unsere Top 10 zu präsentieren. Wir haben die Camps ausgewählt, in die wir selbst unheimlich gern fahren würden. Kreative, Abenteuer- und actionreiche Camps und solche den vielleicht auch den Horizont der Kinder erweitern. Und los geht´s: Etwas außerhalb der Norm, weil die Eltern im Feriencamp eigentlich nicht dabei sind. Aber das hier musste ich euch einfach mit auf den Weg geben. KALAHARI Afrika Spezial Safaris Reisen, die ihr zusammen mit eurem Kind macht. Ein Urlaub der besonderen Art unter den Afrikanern die Natur und Kultur erleben, erfahren und mit nach Hause nehmen. Geführt werdet ihr von einem Dresdner Ehepaar die das schon viele Jahre machen und dessen Herzblut hier entstanden ist. Schaut einfach auf der Website  kalah ari-afrika von vorbei, wenn es euch interessiert. Auf Platz 10 …

Biosphäre Potsdam – atemberaubend schön! Traumausflug mit Kindern!

Vor einigen Wochen, als es noch kalt war, war dies ein Erlebnis, welches mich den langen Winter sowas von hat vergessen lassen. So schön einfach mal wieder im T-Shirt rum zu laufen. Selbst schwitzen war einfach großartig. Wenn du ein Sommermensch bist, kann ich dir nur empfehlen dort hinzugehen. Nicht nur im Winter, auch im Sommer ist es eine tolle Erfahrung. Sommerwärme und viel zu entdecken. Wir haben Hunderte von unterschiedlichen Orchideen gesehen, tolle Schmetterlinge…und so vieles zum ausprobieren und lernen über diese Welt von einem anderen Kontinent. Eine spannende Natur, die viele Ihrer Geheimnisse preisgegeben hat. Wir waren 4 Stunden dort und sehr erfüllt von Glückseligkeit und spannenden und lustigen Momenten. Aber seht selbst: Wenn du aus dem Fahrstuhl steigst, siehst du erstmal nur Grün vor dir. Wirklich schön.  Sofort gibt es Tiere und interessante Pflanzen zu entdecken. Und wie war das gleich noch mit dem Wasser in den Bäumen?  Und was es alles zu erschnuppern gab! Plätze zum genießen und einfach nur schauen. Sowie einem tollen Restaurants mit wirklich guten Preisen und gutem …

4 Osterspiele und 5 Basteltipps aus meiner Kindheit!

Für mich ist Ostern ein Fest der Familie und des Zusammenkommens. Wir haben dieses Fest nie christlich gefeiert. Jedoch hatten wir genauso unsere Traditionen, Spiele und unseren Spaß und das ganz ohne große Geschenke. Es gab einfach unseren Spiel- und Sammelspaß. Und davon möchte ich heute erzählen und euch inspirieren. Die 4 Osterspiele aus meiner Kindheit Diese Spiele gab es in meiner Kindheit. Manches habe ich geliebt und mit manchem Stand ich auf Kriegsfuß. ———— Das Osterrätsel Als Kind war Ostern ab einem gewissen Zeitpunkt für mich der reinste Horror. Ich muss ungefähr 12 Jahre alt gewesen sein, als meine Oma Rätsel zu Ostern machte. Eine wunderbare Pädagogin und zeitlebens Leiterin einer Kita, wollte sie es wie immer kreativ und spannend gestalten. Sie machte kleine zweizeilige Rätsel, dessen Lösung das Versteck der begehrten Osterleckereien waren. Aber das ging voll in die Hose. Ich erriet nicht eines der so sorgsam vorbereiteten Rätsel, während meine kleine Schwester deutlich einfachere Rätsel bekommen hatte und ein Versteck nach dem anderen auflöste. Es war der reinste Horror für mich. Die Rätsel …

Wenn Kinder langeweile haben – haben Eltern ein Problem!

Also was tun, wenn deine Kids zu dir kommen und sagen: Mama……mir ist langweilig!!! Und welche Mama, welcher Papa hatte diese Situation noch nicht? Irgendwann gingen mir die Ideen aus und ich fing vor Jahren an zu googlen. Und siehe da,m ich war nicht allein. Damit ihr euch die Arbeit nicht machen müsst, weil sich viele Mütter schon Gedanken gemacht haben, möchte ich heute meine Lieblingsübersichten -auf die ich gern zurück greife- mit euch teilen. Das Erste was ich damal gefunden hatte, ist diese schöne Liste hier: „Mir ist langweilig!“ – 101 Ideen gegen Langeweile für Babysitter und Eltern Darunter sind auch noch viele Tipps von Eltern in den Kommentaren zu finden. Somit sind es mehr als 101 Tipps. Diese Liste lässt sich auch wunderbar ausdrucken, zum immer wieder durchforsten und neu ausprobieren.   Ein paar wunderbare Tipps hat Patricia von www.moms-blogs.de zusammengetragen: 33 Ideen gegen Langeweile bei Kindern Eigentlich sind es viel mehr Tipps, aber lest selbst. Das Basteln der Langeweilesticks -so wie ich sie nenne- könnt ihr mit euren Kindern zusammen machen. Denn …

Die 10 Lieblings-Indooraktivitäten meiner Jungs!

Da möchte ich gar nicht so lange um den heißen Brei reden. Manchmal sucht man einen Ort, an dem man an kalten Wintertagen seine Zeit mit der Familie verbringen kann und man möchte sicher sein, dass es sein Geld wert ist. Ich habe meine Kids gefragt, wo sie gern hingehen und wir haben folgendes Resumé gezogen: Auf Platz 1 und untopbar ist Tommy´s Tobewelt in der Roelckestraße 105 in Weißensee. Eine riesige Halle mit tollen Spielgeräten für wirklich jedes Alter, selbst die Erwachsenen kommen auf ihre Kosten. Kicker und Co. stehen bereit. Wir waren erst kurz vor Silvester wieder dort und hatten 4 wirklich Actionreiche Stunden. Dabei konnten wir feststellen, dass neue Spielgeräte aufgestellt wurden und eine ziemlich steile Rutsche dazu gekommen war. Der absolute Renner für meinen jüngsten Sohn. Irgendwann konnte ich nicht mehr und musste mich erschöpft vor die Rutsche setzen. Er rutschte unermüdlich weiter. Es war ein großer Spaß. Neue Geräte gab es zu entdecken und das Essen war wirklich super, ich war erstaunt.Die Jungs hatten Chicken Nuggets mit Pommes und ich …

Was machen wir eigentlich am Wochenende Mama?

Das höre ich immer öfter von meinem 9-jährigen Sohn! Und dann soll man schnell eine Antwort parat haben, und am besten auch einen Plan! Wie viele Zeitschriften habe ich schon gekauft, wo so vieles drin steht, was man alles in und um Berlin machen kann. Und dann sitzt man da, 30 Minuten und länger…und die Zeit verrinnt und die Kids wollen einen Antwort! Versteht mich nicht falsch, ich liebe diese Zeitungen, aber meistens muss man diese Ausflüge rechtzeitig planen und dann doch wieder im Netz recherschieren, wann sind diese oder jene Aktivitäten möglich. Und du musst die Zeitung auch erstmal kaufen. Und dann verstaubt sie doch im Regal. Und da kommen wir zu meiner neusten Entdeckung im Zuge meiner Suche nach einer spannenden Wochenend-Aktivität mit meiner Familie. Eine tolle Website mit wundervollen Angeboten: www.kindaling.de Hier finden Eltern viele verschiedene Freitzeit-Aktivitäten, Kurse, Familien und Kinder-Urlaube, an jedem Tag der Woche. Von Betreuungsmöglichkeiten bis Kursen für junge Forscher. Von simplen Dingen wie Bowling bis zu Musik und Konzerten für Kinder, Spielplätzen, Buchhandlungen und Eltern-Kind-Cafés. Selbst Babysitter gibt …