Alle Artikel mit dem Schlagwort: Familienshooting outdoor

Familienshooting zu fünft am Märchenbrunnen

3 Kinder vor der Kamera – das ist Spaß, Herausforderung und ein Haufen Überraschungen auf die ich immer gefasst sein muss und auch bin. Ich liebe es drei Kinder vor der Kamera zu haben. Auch wenn man die Kinder nicht auf jedes Elternteil aufteilen kann. Dann muss der Papa eben stark sein für die Familienfotos 🙂 In diesem Fall war das Fotoshooting etwas ganz Besonderes für mich. Meine Cousine Janine ist die Mama dieser drei Kids und ich habe sie schon immer gern vor meiner Kamera haben wollen. Nun war es endlich soweit und die drei (fünf) sind wirklich knuffig und sehr herzlich. Gewohnt von den Fotografen vor mir, schauten sie immer in meine Kamera und ich musste sehr viel mehr Action als sonst betreiben, bis sie merkten, dass ein Familienshooting bei mir etwas anders verläuft als sie es kannten. Aber dann als sie verstanden haben, wie ich fotografiere, waren die beiden kleinen nicht mehr zu halten. Auch wenn es nicht immer perfekt aussieht, ich lasse fast immer zu Beginn eines Fotoshootings die ganze Familie …

2 Mädels – Alle halbe Jahre wieder

„Alle halbe Jahre wieder“ heißt es mit diesen zwei jungen Mädels. Denn die beiden Mädchen haben im Abstand von 6 Monaten Geburtstag. Und die Eltern möchten Ihr Kind immer um den Geburtstag herum fotografiert haben. Am Anfang dachte ich: „Mensch bekommst du das hin! Alle 6 Monate andere Bilder zu machen, ohne dass es langweilig und eintönig für die Familie wird?“ Jetzt haben wir uns das 4. Mal getroffen und mir wird klar. Meine eigenen Jungs fotografiere ich ja auch alle halbe Jahre. Also was sollte anders sein bei einer anderen Familie? Zu jedem Familienshooting gibt es Bilder nur vom Geburtstagskind und natürlich mit der Schwester zusammen und mit der gesamten Familie. Es macht wirklich großen Spaß und ich freue mich immer riesig die 4 wieder zu sehen. Sie sind so herrlich lustig und unkompliziert und die Mädels kennen mich schon so gut, dass ist so herzerwärmend. Geschwisterliebe ist bei dem einen mehr und bei dem anderen weniger stark vorhanden, aber auf seine Geschwister kann man sich doch meistens ziemlich gut verlassen. Nichts geht über …

Mädchen am Brunnen schaut über die Schulter in die Kamera

Wann ist das perfekte Shooting-Wetter?

Oft wurde ich schon gefragt wann die beste Zeit für ein Familienshooting ist. Wann sollen wir in der Wohnung bleiben und wann ist es besser draußen zu shooten? Ich konnte nie eine klare Antwort darauf geben. So was wie: „DAS IST ES!“ Weil es das nicht gibt. Ich habe so viele Lieblingszeiten und Örtlichkeiten. Ich konnte mich nicht auf eine Zeit besinnen. Aber das wäre als Fotografin auch wirklich schade. So vielfältig wie unser Jahr in Deutschland doch ist. So schöne Jahreszeiten wie wir, hat kaum eine Region auf der Erde. Manche haben immer nur Hitze. Andere immer nur Regen. Wiederrum andere müssen sich mit dem Monsun oder Wirbelstürmen herumplagen. Ich finde wir haben hier eine wunderschöne und große Vielfalt an Wettergegebenheiten die uns grenzenlose Möglichkeiten eröffnen. Und weil ich Struktur liebe, habe ich jeden Monat des Jahres aufgegriffen um zu schauen, wann die beste Zeit für ein Shooting ist. Legen wir los. Januar Der Januar ist ein Monat in dem wir viel zu Hause sind. Viel kuscheln und die Zeit zusammen verbringen. Näher zusammenrücken. …

Frühlings-Paarfoto- & Familienshooting mit zwei Jungs im Köpenicker Wald

Eine ganz besondere Herausforderung ist es ein Pärchen zu fotografieren, während die Kinder dabei sind. Gerne laufen sie quer durchs Bild oder wollen unbedingt mit auf dem Bild sein. Für die Eltern war klar, sie möchten ein Paarshooting und ein Familienshooting im nahe gelegenen Köpenicker Wald. Als Eltern hat man wenig Zeit und so war klar wir machen auch Familienfotos am selben Tag.  Wie also löse ich dieses Problem bei zwei so aktiven Jungs, wie diese hier. Wir brauchten also Zeit. Zeit für die Beiden, Zeit in der sie sich entspannen und Spaß beim Paarshooting haben. Also dachte ich mir, ich mache einfach dasselbe wie bei Kindern, denn nichts anderes bringt Eltern so zum Lachen wie meine Tricks die ich seit Jahren bei Kinder und Familienshootings verwende. Und so haben wir die Jungs ans Wasser mit ein paar Aufgaben geschickt und ich wusste das hält nie lange an, Also: Auf die Plätze! – Fertig? – Los! Erstmal sollte der Mann schultern, wen er bald heiraten würde 😉 Und dabei auch noch laufen. Ach war das …

Generationenshooting im Botanischen Garten Potsdam

Wenn ich ein Fotoshooting mit einer Familie habe und wir uns an der Lokation zusammengefunden haben, mache ich meistens als erstes das Familienfoto. Also gleich zu Beginn alle erstmal zusammenstellen und aufs Bild. Dann habe ich das schon mal im Kasten. Als nächstes lasse ich die Kinder herumspringen und bespreche kurz mit den Eltern, was sie sich wünschen. Wenn ich mit Kindern arbeite und mich bei ihnen vorstelle, dann setze ich mich hin und begegne ihnen so immer auf Augenhöhe, das schafft Vertrauen und macht die Arbeit mit Ihnen easy. Sie mögen es, wenn man so mit ihnen spricht. Nach dem Familienfoto ist Bewegung angesagt. Wir lassen uns treiben und ich beobachte und spiele mit allem, was sich als etwas Aufregendes entwickelt und wenn ich ein Hingucker vor der Linse habe, na dann drücke ich nur noch ab und schon habe ich das Foto im Kasten. Und ich kann es nicht oft genug sagen – Mut zum Bildausschnitt! Dazu tauche ich gerne vom Großen und Ganzen ins Detail und wieder zurück. Da ist die Kindernase, …

Winter-Familienshooting mit Schneeballschlacht

Ich werde immer mal wieder gefragt, was eigentlich ist die beste Jahreszeit, was das ideale Wetter für ein Shooting ist. Natürlich denkt man vielleicht gleich an einen strahlend blauen Himmel und jede Menge warmen Sonnenschein. Rein technisch gesehen ist viel Licht ideal, zumindest was die Kameraeinstellungen betrifft. Als Fotografin ist mein Hauptinstrument das Licht. Und umso mehr Licht, desto einfacher lassen sich scharfe Fotos einfangen. Aber scharf ist nicht alles, wenn es um Emotionen geht. Wörtlich übersetzt bedeutet das Wort Fotografie: mit Licht malen/schreiben. Ist das nicht schön? Mehr dazu in einem meiner nächsten Beiträge. Es ist kein Zufall, dass nebeliges Laternenlicht ein unheimliches Gefühl erzeugt. Es ist die Mischung aus Licht und Dunkelheit die für die entsprechende Stimmung sorgt. Ok der Sommer war lang, sehr lang sogar und ich hab jede Menge toller Fotos in diesem Sommer schießen können. Aber auch das Herbstlicht mit all seinen Farben, ich liebe Herbstblätterbilder, bietet jede Menge Möglichkeiten für wunderschöne Motive. Und erst recht der Winter. Der Winter lässt Menschen zusammenrücken. Es wird kuschelig. Und es ist die …

Emotionen und Spiel bei meinen Familienshootings (im Steinmetzhof)

Wenn ich mir im Nachhinein die Fotos meiner Familienshootings ansehe, freue ich mich immer wieder darüber, wie sich das Glück der Kinder in den Gesichtern ihrer Eltern spiegelt. Für mich ist ein Foto gelungen, wenn diese Stimmung auch ein bisschen auf den Betrachter überspringt. Das ist so, wie bei einer Stimmgabel die schwingt und man beim Zuhören einfach mitschwingt. Die Emotion muss rüberkommen. Vereinfacht gesagt könnte man sagen, dass ein gutes Foto, ein festgehaltener Moment mit einem bestimmten Gefühl ist. Und weil ich viel mit Familien arbeite steht für mich das Familienglück in meinen Fotos an erster Stelle. Sicher, Menschen sind unterschiedlich und nicht jeder kann per Knopfdruck seine Gefühle zeigen. Aber Augen lügen nicht und weil Kinder unbefangen sind tauen ihre Eltern schneller auf als man denkt. Daher arbeite ich in erster Linie mit den Kindern. Sie machen was sie wollen. Zeigen Ihre Gefühle einfach so, nehmen kein Blatt vor den Mund und legen keinen großen Wert darauf, ob das was sie tun, zum Bild passt oder nicht. Kinder sind wie sie sind und …

Für immer Outdoor Familienshooting

Diese Familie kommt schon so lange zu mir. Ich glaube sie sind seit der ersten Stunde dabei. Ihre Hochzeit habe ich begleitet, da waren die Kids noch nicht geboren. Bei sowas muss ich mir immer die Tränen weg drücken. Ich darf diese wachsende und glückliche Familie immer wieder sehen und neue Familienerinnerungen erschaffen. Diese Menschen erinnern mich immer daran, warum ich das mache. Eine Erinnerung schaffen die Freude und vielleicht auch Freudentränen bringt. Familienglücksmomente, so nenne ich sie. Die Momente in denen wir mit unseren Liebsten zusammen sind und einfach nur die Zeit miteinander genießen, kuscheln, lachen und beisammen sind. Bei dieser Familie habe ich immer das Gefühl, das sie diese Momente besonders intensiv genießen. Ich komme mir manchmal wir ein Einbrecher vor. Und doch ist es genau das, was ich festhalten möchte. Innige Familienglücksmomente. Was für ein Wort. Aber genau das trifft mein Gefühl dazu ziemlich genau. Ob das kitschig klingt oder nicht. Komischerwiese höre ich bei der Bearbeitung der Bilder dieser Familie immer Soul-Musik. Ich sauge diese Schönheit in Bild und Ton auf. Dann …